LowTech Instruments

Works

Ausstellungen

Description

Vita

Kontakt

Impressum 









... "Kongolesische Buschmusikanten" oder "TschaikowskyMaschine". Sie drehen sich, lassen Stimmen hören, machen ...  machen Geräusche und spielen Musik. Das ist ein Sammelsurium von gefundenem Zueinander-gefügtem, was nicht zueinander passt und doch im Kontext ein facettenreiches stimmiges Ganzes ergibt - und immer bewegt sich das Ganze.

Die Inspirationsmaschine für blockierte Schriftstellerinnen "Die Klone der Bronte-Schwestern" fordert gar den Betrachter selbst zur Bewegung heraus, dialogisiert auf der Ebene von Körper und Geist, erfordert ein Bücken um durch ein kleines Loch die sich um sich selbst drehende Schriftstellerin zu sehen.

Cobdaks Fantasie kennt keine Grenzen, ihre Ironie ist sprühend und ihr handwerkliches Können beeindruckend."

Angelika Wende, Allgemeine Zeitung
----------------------------------------------------------------------------------------------
"Charly Cobdak - "wie der englische Job und die Ente" - so präsentiert sich die Künstlerin
in atemberaubender Geschwindigkeit, dynamisch, wortverspielt und prägnant. Dabei handelt es sich bei Charly keinesfalls um eine Ente, geschweige denn um ein Trompe-l’œil, denn bei ihr ist alles echt und sie realisiert meist mehr, als sie verspricht
.
 
Und ebenso gestaltet sich auch ihre Wohnung, in dem das Werk ruht und ihre Persönlichkeit. Ruht ist selbstredend unzutreffend, denn das tut der Tausendsassa Charly Cobdak vermutlich nie, denn, wenn sie nicht gerade elaboriert, tüftelt, produziert, ersinnt, bastelt, schweißt und baut, so liest sie und lässt sich neu inspirieren!
Cobdak ist ein sprühendes Feuerwerk an Ideen und innovativen Einfällen.
 
Nie lässt sie diese jedoch im luftleeren Raum ungenützt verpuffen, sondern transformiert
sie zu materialisierten prägnanten Ausdrucksträgern ihrer unkonventionellen Phantasie.
Die Künstlerin blickt voll Begeisterung auf das Universum, und reflektiert mit einem Studium Generalisähnlichen Movens die Bildende Kunst, Literatur, Sprache, Musik und Gesellschaft, ...