LowTech Instruments

Works

Ausstellungen

Description

Vita

Kontakt

Impressum 









... nimmt mit pfiffig - philanthropischem Focus wahr, bildet ab, modifiziert und inventiert.

Sie ist Flohmarkt - und ebay - ambitioniert, ersteigert, erstöbert und findet scheinbar wertlose Metallutensilien und verwandelt diese - motiviert von ihrem neugierigen, explorations - begeisterten und elastischen Geist - in fantastisch - innovative Maschinen, die sie LowTech nennt (und die doch high an Witz und Originalität gefüllt sind). Und ebenso differenziert und überraschend wie sie selbst sind auch ihr Oeuvre und ihre Wohnung, die zum Gesamtkunstwerk verschmelzen.

Die Wohnung, in der ihr faszinierendes Werk entsteht, ist atemberaubend und gestaltet sich als Sammelsurium, als Panoptikum beeindruckendster Skurrilitäten,vital angefüllt mit komplexen, überraschenden und originellen neukomponierten Maschinen, die aus rudimentären Metallteilen - von ausrangierten Strumpftestmaschinen, Telephonen, Klingeln, Megaphonen, Drähten, Regalen, Lampen, Gestellen, Musikinstrumenten, Teekesseln, Globussen, Speichen, Quirlen, Schreib-maschinen oder Drehleiern produziert wurden.

Diese nehmen Worte in famosester Manier á la Karl Valentin beim Wort und lassen Visionen, Imaginationen und verspielte Sentenzen haptisch werden Phrasen, Redewendungen, Wortspielereien werden in einem multinarrativen, fantastischen Panoptikum umgesetzt. Dieses kündet von der
unlimitierten Neugierde Cobdaks, ihrer Sprachaffinität und ihrer begnadet - gewitzten inge-nieurstechnisch - tüftlerischen Kompetenz, die es ihr ermöglicht, beim Wort genommene Worte metaphernangefüllt in die Materie zu transponieren.

In der überschaubar großen Küche gibt es funktionale Elemente, die realiter nutzbar sind, wie ein alter Waschtisch aus Metall, ein Gasherd, Teller, Tassen und Besteck. Doch dann verlässt den Raum die funktionale Normalität. An der Decke ragen stalaktitenähnlich ein appetitlich – mit Krapfen und Torte formuliert aus bemaltem Salzteig – gedeckter Tisch
und ein Stuhl auf den Besucher herab.  ...